Startseite  Definition  Orte  Mitmachen  Kontakt  Impressum
Ein Service von



Verbraucherinitiative Bestattungskultur

FinalForest Hümmel, Gemeinde Pitscheid


c/o ForestFinance Service GmbH

Adresse:
Eifelstr. 20
53119 Bonn
Telefon: 0228 - 943 778 16
Fax: 0228 - 943 778 20
E-Mail: info@finalforest.de
Internet: http://www.finalforest.de


Beschreibung:
Der rund 4000 Jahre alte Laubwald (Hümmel, Eifel) ist in mindestens 100 qm große Gedenkhaine unterteilt, in denen eine Bestattung von bis zu zehn Bio-Urnen möglich ist. Wer dort bestattet werden soll, wird vom Pächter bestimmt. Die etwas teureren Gedenkhaine liegen direkt am Weg, werden aber genauso in in ihrem natürlichen Zustand gelassen, wie die anderen. Ausschließlich Totholz wird von Baumsteigern punktuell entfernt, wenn es Besucher gefährden könnte. Auf
Wunsch kann ein einzelner schlichter, in seiner Gestaltung vorgegebener, Grab- bzw. Gedenkstein gesetzt werden, auf dem die Namen der dort Bestatteten eingraviert werden.

Außer der Bestattung im Familien- oder Freundeskreis-Gedenkhain, gibt es noch die Möglichkeit einer Bestattung in einer Einzelgrabstelle in einem öffentlichen Gedenkhain. Diese sind mit einem zentralen Gedenkstein versehen, befinden sich im Buchen- und Eichenbereich in Wegesnähe und sind jeweils in zehn Einzelgrabstätten unterteilt.

Jegliche Gedenkhaine haben eine Ruhefrist von 99 Jahren.



Zurück


 
[ Datenschutz ]