Startseite  Definition  Orte  Mitmachen  Kontakt  Impressum
Ein Service von



Verbraucherinitiative Bestattungskultur

RuheForst® Rhön



RuheForst Rhön

Adresse:
Hofstrasse 6
97799 Zeitlofs
Telefon: 09746-9300391
Fax: 09746-7169
E-Mail: info@ruheforst-rhoen.de
Internet: www.ruheforst-rhoen.de


Beschreibung:
Der RuheForst Rhön liegt im Landschaftschutzgebiet Bayerische Rhön. Alte majestätische Eichen prägen neben einem strukturreichen Buchenmischwald das Waldbild. Unterhalb des Berges gestaltet die Sinn mit ihrem freien Wildbachverlauf das Landschaftsbild.

Im RuheForst wurden zahlreiche Ruhebiotope ausgewiesen und gekennzeichnet, deren Mittelpunkt jeweils ein Baum ist. Diese können Sie sich als letzte Ruhestätte auswählen. Da sich in einem Ruhe-Biotop bis zu 12 Urnen-Bestattungsplätze befinden, können hier Familien oder sich im Leben nahestehende Menschen zusammen beigesetzt werden. Natürlich sind auch Einzelbeisetzungen möglich.
Eine namentliche Kennzeichnung kann auf Wunsch erfolgen.

Die Ruhebiotope benötigen keine Pflege, da sie Teil des natürlichen Waldes sind.

Das Nutzungsrecht für ein Ruhebiotop wird für 99 Jahre erworben. Im RuheForst wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt. Während einer kostenlosen Waldführung mit der Försterin oder dem Förster des RuheForst Rhön - auch am Wochenende - können Sie sich genauer über die Bestattung in diesem RuheForst und die Behandlung des Waldes informieren. Anmeldungen zu den Waldführungen werden gerne unter der Telefonnummer (09746) 9300391 ent-gegen genommen.


Das Waldgebiet, in dem sich der RuheForst befindet, ist seit Generationen im Besitz der Fürsten zu Salm-Horstmar und wird naturnah bewirtschaftet.
Dies bedeutet u.a. ein Verzicht auf Kahlschläge, Chemie und Düngung im Wald sowie die Förderung von standortgerechten Baumarten und die Entwicklung strukturreicher Mischbestände.

Nun wird die Holznutzung bis auf notwendige Verkehrssicherungsmaßnahmen im RuheForst ganz ausbleiben und das Waldökosystem kann sich recht ungestört entwickeln.
Die Fürstliche Forstverwaltung erhielt für ihre umweltfreundliche Waldwirtschaft das Pan-Europäische Forstzertifikat PEFC.

Anfahrt


Zurück


 
[ Datenschutz ]