Startseite  Definition  Orte  Mitmachen  Kontakt  Impressum
Ein Service von



Verbraucherinitiative Bestattungskultur

RuheForst® Schloss Hünnefeld Bad Essen




Kontakt:
Waldbestattung Johannssenstraße 10
30159 Hannover
Telefon: (0511) 3665 1455
Fax: (0511) 3665 1533
E-Mail: info@ruheforst-schloss-huennefeld.de
Internet: https://www.ruheforst-badessen.de/


Beschreibung:
Am Fuße des westlichen Wiehengebirges, vor den Toren des Solekurortes Bad Essen, liegt der RuheForst® Schloss Hünnefeld Bad Essen, eingebettet in die idyllische Landschaft der VarusRegion im Osnabrücker Land. Im RuheForst® befinden sich zahlreiche RuheBiotope®. Diese Flächen, durch einen Baum oder ein anderes Naturdenkmal gekennzeichnet, können als letzte Ruhestätte gewählt werden. Hier können einzelne Personen, Familien oder andere sich im Leben nahestehende Menschen beigesetzt werden. Dabei wird die Asche der Verstorbenen in biologisch abbaubaren Urnen in den Waldboden eingebracht. Die Trauerzeremonien sind individuell gestaltbar. Ein zentraler Andachtsplatz steht hierfür zur Verfügung. Das Grab wird namentlich gekennzeichnet. RuheBiotope® benötigen jedoch keine Pflege, da sie ein Teil des natürlichen Waldes sind.

Schon zu Lebzeiten können sie ausgewählt und so zu einem Bezugspunkt werden. Das Recht auf Nutzung eines RuheBiotopes® wird für die Dauer von bis zu 99 Jahren erworben. Während einer kostenlosen Waldführung haben Sie die Möglichkeit, sich näher über die Bestattungsform zu informieren. Die Auswahl der Begräbnisstätten erfolgt gemeinsam mit dem Ruheförster. Hierbei kann auf die individuellen Vorstellungen und Wünsche persönlich eingegangen werden.

Seit Generationen bewirtschaftet die Familie von dem Bussche-Hünnefeld das Waldgebiet des RuheForstes®, die sogenannte Fellage, naturnah. Dies bedeutet den Verzicht auf Kahlschläge, auf eine flächige Befahrung des Waldes und auf den Einsatz von Chemie. Die atürliche Verjüngung wird gefördert und genutzt, Horst- und Höhlenbäume werden erhalten. So konnte sich seit über einhundert Jahren ein abwechslungsreicher Laubmischwald entwickeln, der heute von stämmigen Buchen, Roteichen und prächtigen Stieleichen geprägt ist. Einheimischen Singvögeln bietet er einen wertvollen Lebensraum.

Man erreicht den RuheForst® über die vierreihige Clamors Allee, die 2012 mit dem Naturschutzpreis des Landkreises Osnabrück ausgezeichnet wurde. Vom RuheForst® aus schweift der Blick über das nahegelegene Schloss Hünnefeld bis zu den sanften Ausläufern des iehengebirges, an dessen Fuß sich der idyllische Fachwerkort Bad Essen mit seinem historischen Ortskern anschmiegt. Das Heilbad wurde mit dem Niedersächsichen Zukunftspreis für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet und trägt als Gemeinde, die sich einer höchstmöglichen Lebensqualität für Bürger und Gäste verschrieben hat, das internationale Markenzeichen „Cittaslow“ („langsame Stadt“). Die Gemeinde Bad Essen ist Träger des RuheForstes® Schloss Hünnefeld Bad Essen.

Anfahrt



Weitere Ansichten:



     
 



Zurück


 
[ Datenschutz ]