Startseite  Definition  Orte  Mitmachen  Kontakt  Impressum
Ein Service von



Verbraucherinitiative Bestattungskultur

Frankfurt am Main (Trauerhain Westhausener Friedhof)


Grünflächenamt Frankfurt

Adresse:
Adam-Riese-Straße 25
60327 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 212 36 480
Fax: 069 / 212 44 357
E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-frankfurt.de
Internet: http://www.friedhof-frankfurt.de


Beschreibung:
Im Trauerhain auf dem Westhausener Friedhof in Frankfurt stehen Solitärgehölze in einer belegungsfreien Rasenfläche zur Baumbestattung für Urnen zur Verfügung. Die 10 bis 15 Meter hohen Laub- und Nadelbäume beschirmen reguläre Urnenwahlgräber mit einer erdbündigen Grabplatte und Beschriftung. Hier können bis zu sechs Urnen pro Grabstätte beigesetzt werden, ohne die Baumwurzeln erheblich zu verletzen. Die Pflege des Areals obliegt dem Grünflächenamt.

Im Internet stellen sich die Frankfurter Friedhöfe unter www.friedhof-frankfurt.de vor.

In Westhausen gibt es Trauerhain-Bestattungen sowohl in Wahl- als auch in Reihengräbern.
Das Nutzungsrecht für ein Urnen-Wahlgrab kostet für 25 Jahre 866 Euro.

Das Verfügungsrecht für ein Urnen-Reihengrab (mit nur einer Belegung) kostet für 20 Jahre 530 Euro.

Zusätzlich zu den Grabrechten kommen die Kosten für die Beisetzung. Diese betragen in beiden Fällen 904 Euro.

Das Grünflächenamt der Stadt Frankfurt a.M. bietet auch auf dem Parkfriedhof Heiligenstock Urnenbeisetzungen im Trauerhain an. In diesem relativ neu angelegten Feld stehen nur Wahlgräber zu den oben genannten Konditionen zur Verfügung.


Zurück


 
[ Datenschutz ]